Akkreditierter Studiengang

asiin

EurAce

EurAce

 

Bachelor Studiengang Umweltschutztechnik

Steckbrief

Der Bachelor Umweltschutztechnik umfasst eine Regelstudienzeit von sechs Semestern und wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. Das Lernpensum umfasst insgesamt 180 ECTS-Credits.

Dabei müssen die Studierenden obligatorische Basis- und Kernmodule sowie aus einem Angebotskatalog Wahlmodule, fachaffine und fachübergreifende Module, sogenannter Schlüsselqualifikationen, absolvieren.
Sie verfügen damit über grundlegendes und methodisches Fachwissen auf folgenden Gebieten:

  • Umweltchemie
  • Umweltbiologie
  • Thermodynamik
  • chemische, biologische, mechanische und thermische Verfahrenstechnik
  • Luftreinhaltung
  • Hydrologie
  • Gewässerkunde und Gewässernutzung
  • Fluid- und Strömungsmechanik
  • Wassergütewirtschaft und Siedlungswasserwirtschaft
  • Abfalltechnik und -wirtschaft
  • Konventionelle und erneuerbare Energien
  • Verkehr
  • Fahrzeug- und Motorentechnik
  • Umweltakustik sowie
  • Umwelt- und Landschaftsplanung

 

 

Flieg