Akkreditierter Studiengang

asiin

EurAce

EurAce

 

Bachelor Studiengang Umweltschutztechnik

Übersicht

Das Studium gliedert sich in folgende Studienabschnitte:

  • Grundstudium
  • Fachstudium
  • Bachlorarbeit


Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

 

 

Aufbau des Bachelor-Studiums

  Semester                                                                                                                            ∑ 180 ECTS-Credits  
6


Fachstudium (48 ECTS-Credits)


Bachelorarbeit
(12 ECTS-Credits)

 
∑ 60 ECTS-Credits

5
4

Grundstudium (120 ECTS-Credits)

 

∑ 120 ECTS-Credits

3
2
1

 

Makrostruktur des Bachelor-Studiums

     Makrostruktur des Bachelor-Studiums
Fachmodule
∑ 150 ECTS-Credits
Schlüsselqualifikationen
∑ 18 ECTS-Credits    
Bachelorarbeit
∑ 12 ECTS-Credits    
Basismodule
(57 ECTS-Credits)
fach-affin
(9 ECTS-Credits)
Kernmodule
(57 ECTS-Credits)
fach-übergreifend
(9 ECTS-Credits)
Ergänzungsmodule
(36 ECTS-Credits)     

↑ Inhaltsverzeichnis



Grundstudium

Das Grundstudium des Bachelor Umweltschutztechnik legt die ingenieurtechnischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen auf dem Fachgebiet der Umweltschutztechnik.
Der Lehrumfang des Grundstudiums umfasst 120 ECTS-Credits.

↑ Inhaltsverzeichnis



Vorpraktikum

Zum WS 2012/13 wird der "§ 9 Vorpraktikum" ersatzlos aus der Bachelor-Prüfungsordnung gestrichen.
Die Regelung gilt für alle Bachelorstudierenden. Damit ist im Bachelorstudiengang Umweltschutztechnik
ab 1. Oktober 2012
kein Vorpraktikum mehr Pflicht. Freiwilliges Ableisten von Vorpraktika bzw. Praktika wird jedoch empfohlen!

↑ Inhaltsverzeichnis



Fachstudium

Das Fachstudium des Bachelor Umweltschutztechnik ergänzt die in den ersten 4 Semestern erworbenen Grundlagen. Abgeschlossen wird das Fachstudium mit dem erfolgreichen Absolvieren der Bachelorarbeit.
Die Universität Stuttgart verleiht nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums den Hochschulgrad "Bachelor of Science" (B.Sc.).

Im Fachstudium des Bachelor Umweltschutztechnik müssen insgesamt 48 ECTS-Credits erworben werden. Es gliedert sich in ein Pflichtmodul, in Ergänzungsmodule und Module von fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen sowie die Bachelorarbeit.

↑ Inhaltsverzeichnis



Studienplan

Studienplan Bachelor Umweltschutztechnik

Modul Pflicht/Wahl Semester Summe ECTS-Credits
1 2 3 4 5 6
1 Mathematische Grundlagen (Basismodule) 30 ECTS-Credits
Höhere Mathematik 1 + 2 für Ingenieurstudiengänge P 9 9         18
Höhere Mathematik 3 für Ingenieurstudiengänge P     6       6
Umweltstatistik und Informatik P    6         6
2 Naturwissenschaftliche Grundlagen (Basismodule)      27 ECTS-Credits
Experimentalphysik (einschl. Praktikum) P 6            6
Allgemeine und Anorganische Chemie (mit Praktikum) P    9          9
Organische Chemie mit Praktikum P     6       6
Umweltbiologie I P        6      6
3 Grundlagen des Umweltschutzes (Kernmodule)        9 bis 12 ECTS-Credits
Raumordnung und Umweltplanung P 6           6
Meteorologie P* 3           3
Geologie P* 3           3
4 Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen I (Kernmodule) 39 bis 45 ECTS-Credits
Technische Mechanik I: Einführung in die Statik starrer Körper P  6           6
Technische Mechanik II: Einführung in die Elastostatik und in die Festigkeitslehre P   6         6
Technische Mechanik III: Inkompressible Fluide P     3       3
Grundlagen der technischen Akustik P*     3       3
Werkstoffkunde P*     3       3
Technische Thermodynamik I + II P     6 6     12
Fluidmechanik I P       6     6
Grundlagen der Umweltanalytik - Messtechnik P       6     6
5 Recht, Wirtschaft, Politik (fach-affine SQ) 9 ECTS-Credits
Umweltökonomie und Technikbewertung W     3       3
Umweltmanagement W        3     3
Grundzüge der Umweltpolitik und deren Umsetzung W      3       3
Ausgewählte Instrumente der Umweltpolitik W      3       3
Allgemeines Verwaltungsrecht mit rechtsmethodischer Einführung W      3       3
Umweltsoziologie W       3     3
Wissenschaftliches Schreiben in Ingenieurwissenschaften W       3      
6 Fachübergreifende Schlüsselqualifikationen (Fachübergreifende SQ) 3 ECTS-Credits
Schlüsselqualifikationen des Zentrums für
Schlüsselqualifikationen der Universität Stuttgart
W 3 3  3  3     3
Englisch (Fremdsprache aus den Schlüsselqualifikationen
des Zentrums für Schlüsselqualifikationen
der Universität Stuttgart
W  3  3  3 3     3
7 Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen II (Kernmodule)  6 ECTS-Credits
 Fluidmechanik II P         6   6
8 Fachspezifische Ergänzungsmodule (Ergänzungsmodule) 36 ECTS-Credits
Gruppe 1-5:  
Ökologische Chemie W           6  
Ökologie W           6  
Umweltmikrobiologie II W           6  
Thermodynamik der Gemische I W         6    
Chemische Reaktionstechnik I W         6    
Biotechnik W         6    
Grundlagen der Mechanischen Verfahrenstechnik W         6    
Grundlagen der Luftreinhaltung W           6  
Hydrologie W         6    
Gewässerkunde, Gewässernutzung W           6  
Wassergütewirtschaft W           6  
Siedlungswasserwirtschaft W         6    
Abfallwirtschaft und biologische Abluftreinigung W           6  
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik W         6    
Energiewirtschaft und Energieversorgung W         6    
Grundlagen der Verbrennung und Umweltauswirkungen der Energieumwandlung W           6  
Grundlagen der Kraftfahrzeugantriebe W         6    
Grundlagen der Landschafts- und Umweltplanung W         6    
9 Module anderer Studiengänge* 12 ECTS-Credits
Gruppe 1-5 W         6    
Gruppe 6-7 W         3    
10 Fachübergreifende Schlüsselqualifikationen (Fachübergreifende SQ)
6 ECTS-Credits
Schlüsselqualifikationen des Zentrums für
Schlüsselqualifikationen der Universität Stuttgart
W         3 3 6
11 Bachelorarbeit 12 ECTS-Credits
Bachelorabeit P         12  

Anmerkung:

    • P*: von den 4 Plichtmodulen sind 2 zu belegen
    • Basismodul (Pflicht): Umfang: 57 ECTS-Credits
    • Kernmodul (Pflicht): Umfang: 57 ECTS-Credits
    • Ergänzungsmodul (Pflicht): Umfang: 36 ECTS-Credits
    • Schlüsselqualifikation (fachaffin):
      Umfang: 9 ECTS-Credits
    • Schlüsselqualifikation (fachübergreifend):
      Umfang: 9 ECTS-Credits
    • SQ-Katalog der Universität Stuttgart
    • Bachelorarbeit: Umfang: 12 ECTS-Credits
    • Fachaffine SQ´s: es handelt sich hierbei lediglich um eine Semester-Empfehlung. Sie können das Modul auch zu einem anderen Zeitpunk belegen.
             

 

↑ Inhaltsverzeichnis



Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit hat einen Umfang von 12 ECTS-Credits. Sie wird im 6. Semester angefertigt.

Hinweise zum Anfertigen der Abschlussarbeiten an der Fakultät 2

↑ Inhaltsverzeichnis



Prüfungsordnung

↑ Inhaltsverzeichnis



Lehrveranstaltungs­angebot und Modulhandbuch

↑ Inhaltsverzeichnis