Akkreditierter Studiengang

asiin

EurAce

EurAce

 

Impressionen zum Studiengang

Editorial

Spezialisierte Generalisten für die Herausforderungen der Zukunft

editorialDas Thema Umwelt hat seinen Weg von den Titelseiten der Tageszeitungen in die Vorstandsetagen und Gesetzbücher gefunden. Auch die Verbraucher achten auf »Öko-Gütesiegel« - sofern man dafür nicht allzu tief in die Tasche greifen muss. Und genau das ist der Punkt: Wie läßt sich Umweltschutz in einem Rahmen praktizieren, der die wirtschaftliche Konkurrenzfähigkeit nicht untergräbt, sie möglicherweise sogar verbessert?

Für fundierte Antworten auf diese komplexen Fragestellungen ist ein breit gefächertes Wissen um die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge ebenso notwendig, wie die Kenntnis der technischen Möglichkeiten zum Schutz der Umwelt - ganz abgesehen von den politischen, ökonomischen, rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen und ihren Auswirkungen.

Mit dem fächerübergreifenden Studiengang Umweltschutztechnik bietet die Universität Stuttgart seit 1994 die passende Ausbildung für diese multidisziplinären Anforderungen. Die wissenschaftliche Basis in Stuttgart ist ideal: Nirgendwo anders arbeiten so viele anerkannte Professorinnen und Professoren bzw. Fachleute auf dem Gebiet der Umweltschutztechnik in Lehre, Forschung und Projekten zusammen.

Neben Aufgaben, die bislang nur von den klassischen Ingenieurberufen abgedeckt werden, kommen - durch die hervorragenden Kenntnisse in Umweltrecht und Umweltökonomie - auch Einsätze in nichttechnischen Bereichen in Frage.

 

vor  Rundgang fortsetzen...