Akkreditierter Studiengang

asiin

EurAce

EurAce

 

Master Studiengang Umweltschutztechnik

Übersicht

Die Masterprüfung besteht aus Modulprüfungen und der Masterarbeit. Das Lehrangebot erstreckt sich über
3 Fachsemester. Im vierten Semester ist die Masterarbeit vorgesehen.

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Semester   ∑ 120 ECTS-Credits
4 Master-Arbeit
(30 ECTS-Credits)

 

∑ 30 ECTS-Credits

3 Vertiefungs-
module
(36-54 ECTS-Credits)
Spezialisierungs-
module
(30-48 ECTS-Credits)
Schlüssel-
qualifikationen
(6 ECTS-Credits)

∑ 90 ECTS-Credits

2
1

 

↑ Inhaltsverzeichnis



Ausrichtungen

Empfehlungen zur Ausrichtung des Studiums

Spezialisierter Ausrichtung

Studierende, die den spezialisierten Masterabschluss wählen, vertiefen sich in einer Studienrichtung besonders und bilden damit einen Schwerpunkt auf einem der Fachgebiete "Wasser", "Abfall, Abwasser und Abluft", "Luftreinhaltung", "Verkehr", "Naturwissenschaften, Verfahrenstechnik und Strömungsmechanik" oder "Energie".

  • 2 Masterfächer sind aus einer Studienrichtung zu wählen.
  • 1 Masterfach und die verbleibenden Vertiefungsmodule bzw. Spezialisierungsmodule sind aus dem verbliebenen Gesamtlehrangebot frei wählbar.

Spezialisierte Ausrichtung des Studiums

 

Allgemeine Aussrichtung

Studierende, die den generalistischen Masterabschluss wählen, streben eine übergreifende generellere Ausrichtung Ihrer Ausbildung an. Sie fokusieren ihr Studium nicht auf eine Studienrichtung, sondern streben nach einem breitgefächerten Abschluss.

  • Alle 3 Masterfächer dürfen aus allen Studienrichtungen gleichermaßen gewählt werden.

Allgemeine Ausrichtung des Studiums

Für beide Ausrichtungen gilt:

  • Die Prüfungsordnung bietet die Möglichkeit, ein Modul der frei wählbaren Vertiefungs- und
    Spezialisierungsmodule im Umfang von 6 ECTS-Credits sowie Module der fachübergreifenden
    Schlüsselqualifikationen im Umfang von max. 6 ECTS-Credits durch jeweils ein Modul „Fachpraktikum“
    zu ersetzen.
  • Mit Genehmigung des Prüfungsausschusses können Bachelormodule oder Module aus anderen Studiengängen im Umfang von max. 12 ECTS-Credits absolviert werden. Die Wahl ist auf Module beschränkt, die nicht bereits im Bachelorstudiengang belegt wurden.

 

Angestrebter Abschluss

Angestrebter Abschluss ist der "Master of Science".

↑ Inhaltsverzeichnis



Fachpraktika

Im Master Umweltschutztechnik können bis zu zwei Module Fachpraktikum à 6 ECTS-Credits absolviert werden. Sie ersetzen gegebenenfalls SQ- und/oder Wahlmodule im Umfang von 6 bzw. 12 ECTS-Credits. Bitte beachten Sie unbedingt die Richtlinien für externe Fachpraktika! Vor Beginn eines jeden Fachpraktikums muss eine Genehmigung durch eine entsprechende Fachprofessorin bzw. einen Fachprofessor erfolgen. Diese/r muss auf dem Formblatt zu den Fachpraktikumsrichtlinien ihr/sein Einverständnis per Unterschrift erklären und das Fachpraktikum genehmigen, sonst kann später keine Anerkennung erfolgen.

↑ Inhaltsverzeichnis



Studienplan

Studienrichtungen und Masterfächer im Überblick

Hier finden Sie den aktuellen Studienplan.

Studienplan Master Umweltschutztechnik
Studienrichtungen und Masterfächer im Überblick                                                                                 
1 Studienrichtung Wasser
Gewässerschutz und Wasserwirtschaft
Strömung und Transport in porösen Medien
Hydrologie II
Abwassertechnik
Industrielle Wassertechnologie
Wasserversorgung und Wassergütewirtschaft
Naturwissenschaften
Weitere Infos zur Studienrichtung
 
2 Studienrichtung Abfall, Abwasser, Abluft
Abfalltechnik
Abfallwirtschaft
Abwassertechnik
Industrielle Wassertechnologie
Luftreinhaltung, Abgasreinigung
Naturwissenschaften
Weitere Infos zur Studienrichtung
 
3 Studienrichtung Luftreinhaltung
Luftreinhaltung, Abgasreinigung
Umgebungs- und Innenraumluftqualität
Mechanische Verfahrenstechnik
Chemische und biologische Verfahrenstechnik
Thermische Verfahrenstechnik
Kraftfahrzeug und Emissionen
Umweltmesswesen
Weitere Infos zur Studienrichtung
 
4 Studienrichtung Verkehr
Umweltplanung
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Eisenbahnwesen und öffentlicher Verkehr
Straßenplanung und Straßenbau
Schall- und Schwingungsschutz
Kraftfahrzeug und Emissionen
Weitere Infos zur Studienrichtung
 
5 Studienrichtung Naturwissenschaften, Verfahrenstechnik und Strömungsmechanik
Mechanische Verfahrenstechnik
Thermische Verfahrenstechnik
Chemische und biologische Verfahrenstechnik
Strömung und Transport in porösen Medien
Umweltmesswesen
Naturwissenschaften
Kontinuumsmechanik und Numerik
Weitere Infos zur Studienrichtung
 
6 Studienrichtung Energie
Feuerungs- und Kraftwerkstechnik
Rationelle Energieanwendung
Gebäudeenergetik
Erneuerbare Energie
Umweltschutz in der Energieerzeugung
Weitere Infos zur Studienrichtung
 

 

↑ Inhaltsverzeichnis



Masterarbeit

Die Masterarbeit umfasst 30 ECTS-Credits und dauert i. d. Regel 6 Monate.

Hinweise zum Anfertigen der Abschlussarbeiten an der Fakultät 2

↑ Inhaltsverzeichnis



Prüfungsordnung

↑ Inhaltsverzeichnis



Lehrveranstaltungs­angebot und Modulhandbuch

↑ Inhaltsverzeichnis